simdocks kopfbild

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Headpic Finnbreeze  
DE Flag   EN Flag
Kompatibilität: P3D V4.x, FSX und P3D V1-3 (separater Download kommt in Kürze)
  Compatibility: P3D V4.x, FSX and P3D V1-3 (separate download shortly)
Die Klasse 124 (nach dem Typschiff auch Sachsen-Klasse genannt) ist eine aus drei Fregatten bestehende Kriegsschiffklasse der Deutschen Marine. Die Sachsen (F219) wurde am 4. November 2004 in Dienst gestellt. Ihr folgten die Hamburg (F220, Indienststellung 13. Dezember 2004) und die Hessen (F221, Indienststellung 21. April 2006).   The class 124 (also called "Saxony class" after the type ship) is a warship class of the German Navy consisting of three frigates. The "Sachsen" (F219) was put into service on 4. November 2004. It was followed by the "Hamburg" (F220, commissioned 13. December 2004) and the "Hessen" (F221, commissioned 21. April 2006).

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Headpic Finnbreeze  
DE Flag   EN Flag
Kompatibilität: P3D V4.x, FSX und P3D V1-3 (separater Download)
  Compatibility: P3D V4.x, FSX and P3D V1-3 (separate download)

Die Einsatzgruppenversorger der Klasse 702 (EGV), auch Berlin-Klasse, sind Versorgungsschiffe der Deutschen Marine, die der logistischen und sanitätsdienstlichen Unterstützung gemischter Einsatzgruppen dienen. Sie sind die größten Schiffe der Deutschen Marine und nach Städten benannt, in denen deutsche Parlamente ihren Sitz hatten oder haben.

In Kanada wurde in einem Wettbewerb das Design der Berlin-Klasse für die zwei neuen „Joint Support Ships“ (Protecteur-(II)-Class) der Royal Canadian Navy ausgewählt.

 

The Einsatzgruppenversorger (=Task force supplier) Class 702 (EGV), also Berlin Class, are supply ships of the German Navy, which serve to provide logistical and medical support for mixed task forces. They are the largest ships of the German Navy and named after cities where German parliaments had or have their seat.

In Canada, the Berlin Class design for the two new "Joint Support Ships" (Protecteur-(II)-Class) of the Royal Canadian Navy was selected in a competition.

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Headpic Finnbreeze  
DE Flag   EN Flag
Kompatibilität: P3D V4.x, FSX und P3D V1-3 (separater Download)
  Compatibility: P3D V4.x, FSX and P3D V1-3 (separate download)

Ein Kabelleger ist ein Arbeitsschiff, das hauptsächlich Stromkabel von den Offshore Windparks zu den Einspeisepunkten in das Stromnetz an Land legt.
Die Verladung und Unterbringung des Kabels auf dem Schiff, dauert etwa zwei Wochen. Das Kabel wird Lage für Lage und mit großer Sorgfalt, auf mehrere große Kabeltrommeln, auf Deck oder im Inneren des Kabellegers, gelegt (nicht gewickelt!).

Während des Einsatzes muss die Geschwindigkeit des Kabellegers genau auf die Beschaffenheit des Meeresgrundes abgestimmt sein, um das Kabel

 

A cable laying vessel is a working vessel that mainly lays power cables from the offshore wind farms to the feed-in points in the power grid on land.

The loading and placing of the cable on the ship takes about two weeks. The cable is laid layer by layer and with great care on several large cable drums, on deck or inside the cable layer (not wound!).

During use, the speed of the cable layer must be precisely matched to the nature of the seabed in order not to damage the cable. A complex control

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Headpic Finnbreeze  
DE Flag   EN Flag
Kompatibilität: P3D V4.x
  Compatibility: P3D V4.x

Tiefseekabel verbinden die Welt!

In Seekabeln rasen digitalisierte Daten und elektrische Energie durch das Meer. Ein gewaltiges Netz von Hochleistungsunterseekabeln transportiert Unmengen an Telefongesprächen, liefert Kabelfernsehen und sorgt für schnelles Internet.

Die Welt wächst zusammen - und benötigt dafür immer mehr Übertragungskapazitäten. Bestehende Verbindungen müssen ausgebaut und neue Regionen an die Datenströme angeschlossen werden. Daneben liegen auf dem Meeresgrund Kabel zur Energieübertragung. So wird zum einen die Energie der zukunftsweisenden Offshore-Windkraftanlagen ins Inland transportiert, andererseits erhalten Inseln sowie Öl- und Gasförderwerke einen Anschluss an das Stromnetz.

Das hier vorliegende Modell eines Hochseekabellegers mit dem passenden Namen „Werner von Siemens“ fährt für die fiktive Irische Firma „Atlantic Cabel“

Das Modell ist für P3D ab der Version 4.X und höher geeignet und verfügt über statische und dynamische Beleuchtung.

 

Submarine cables connect the world!

Digitalized data and electrical energy race through the sea in submarine cables. A vast network of high-power submarine cables carries vast amounts of telephone calls, delivers cable television and provides fast Internet access.

The world is growing together - and needs more and more transmission capacity to do so. Existing connections must be expanded and new regions must be connected to the data streams. In addition, there are cables for power transmission on the seabed. On the one hand, the energy from the pioneering offshore wind turbines is transported inland, while on the other hand, islands and oil and gas production plants are connected to the power grid.

This model of a deep-sea cable ship with the appropriate name "Werner von Siemens" is sailing for the fictitious company "Atlantic Cabel”

The model is suitable for P3D from version 4.X and higher and has static and dynamic lighting.

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Headpic Finnbreeze
  
DE Flag   EN Flag
Kompatibilität: P3D V5
  Compatibility: P3D V5

Die RoRo-Frachtschiffe der Finnbreeze-Klasse und zwei weitgehend baugleiche Einheiten des Finnmill-Typs werden von der finnischen Reederei Finnlines betrieben. Daneben wurden vier typgleiche Schiffe der MSG-113-Klasse für die Stockholmer Reederei Ellingsen Ship Management gebaut und auch die DFDS-Reederei verfügt über diesen Schiffs-Typ.

Die Schiffe entstanden auf der chinesischen Jinling-Werft in Nanjing.
Die ersten zwei Einheiten wurden 2002 abgeliefert und wurden von Finnlines in Langzeitcharter genommen. 2005 orderte Nordic Forest Terminals weitere vier Schiffe des Typs, die zwischen 2008 und 2010 abgeliefert und in einer Zehnjahrescharter für die dänische DFDS Tor Line laufen (entsprechende Texturen gibt es evtl. in einem Update). Darüber hinaus gab Finnlines am 24. August 2007 sechs weitere Einheiten einer leicht überarbeiteten Variante bei Jinling in Auftrag und übernahm 2008 zusätzlich die zunächst gecharterten ersten beiden Einheiten.

Die Modelle sind für P3D ab der Version 5.X und höher geeignet und verfügen über statische und dynamische Beleuchtung.

 

The Finnbreeze class RoRo cargo ships and two Finnmill type units of largely identical design are operated by the Finnish shipping company Finnlines. In addition, four MSG-113 class vessels of the same type were built for the Stockholm-based Ellingsen Ship Management shipping company, and the DFDS shipping company also operates this type of vessel.

The ships were built at the Chinese Jinling shipyard in Nanjing.

The first two units were delivered in 2002 and chartered by Finnlines on a long-term basis. In 2005, Nordic Forest Terminals ordered a further four vessels of this type, which were delivered between 2008 and 2010 and are on a ten-year charter for the Danish DFDS Tor Line (textures may be available in an update). On 24 August 2007, Finnlines also placed an order with Jinling for six further units of a slightly revised variant and in 2008 took over the first two units, which had initially been chartered.

The models are suitable for P3D from version 5.X and higher and have static and dynamic lighting.

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Headpic Atlantic Glory  
DE Flag   EN Flag
Kompatibilität: P3D V4.x (P3D V1-3 und FSX ohne Dynamic Lighting)   Compatibility: P3D V4.x (P3D V1-3 and FSX without dynamic lighting)
24.05.2020 - Version 1.1 optimiert für P3D V4 und V5 jetzt im Download verfügbar!   24.05.2020 - Version 1.1 optimized for P3D V4 and V5 now available for download!

Die SimDocks „Atlantic Glory“ ist das Modell einer typischen Mega-Yacht für Multi-Milliardäre.

Sie hat eine Länge über alles von 126,2 Metern,
eine Breite von 24,2 Metern und
eine Höhe von der Kiellinie bis zur Mastspitze von rund 30,0 Metern.

Die Yacht verfügt über einen Helikopter-Hangar und ein Helikopter-Landedeck (landebar), sowie über einen Hangar für ein großes Kabinen-Schnellboot und 4 kleinere Beiboote.

Das Modell kommt mit 5 unterschiedlichen Lackierungen und Schiffsnamen:
Atlantic Glory“ unter deutscher Flagge
Blue Sea“ unter der Flagge der USA
Ocean Pearl“ unter russischer Flagge
Ice Flower“ unter kanadischer Flagge und
Kiwi of the Sea“ unter der Flagge von Neuseeland (siehe Bilder unten).

Die Modelle sind für P3D ab der Version 4.X und höher geeignet und verfügen über statische und dynamische Beleuchtung (frühere Versionen des P3D und FSX ohne Dynamic Lighting).

 

The SimDocks "Atlantic Glory" is the model of a typical mega yacht for multi-billionaires.

It has a length overall of 126.2 metres,
a width of 24.2 metres and
a height from the keel line to the top of the mast of around 30.0 metres.

The yacht has a helicopter hangar and a helicopter landing deck (landable), as well as a hangar for a large cabin speedboat and 4 smaller dinghies.

The model comes with 5 different paint finishes and ship names:
"Atlantic Glory" under German flag
"Blue Sea" under the flag of the USA
"Ocean Pearl" under Russian flag
"Ice Flower" under the Canadian flag, and
"Kiwi of the Sea" under the flag of New Zealand (see pictures below)

The models are suitable for P3D from version 4.X and higher and have static and dynamic lighting (previous versions of P3D and FSX without dynamic lighting).

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Headpic Santa Katharina
  
DE Flag   EN Flag
Kompatibilität: P3D V4.x   Compatibility: P3D V4.x

Die „Santa Katharina ist ein typisches Ausflugs- und Sightseeing -Schiff wie man es auf vielen großen Seen und Flüssen findet. So kann man es also auch im Simulator auf sehr vielen Gewässern einsetzen.

Die Santa Katharina hat
eine Länge von 41 m und eine Breite von 6,40 m

 

The "Santa Katharina" is a typical excursion and sightseeing ship as it can be found on many large lakes and rivers. So you can also use it in a simulator on a lot of waters..

The Santa Katharina has:
a length of 41 m and a width of 6.40 m

User Rating: 5 / 5

Star ActiveStar ActiveStar ActiveStar ActiveStar Active
Headpic Dockwise Expl
  
DE Flag   EN Flag
Kompatibilität: P3D V4.x,
P3D V1-3, FSX mit der Möglichkeit von OOM´s
  Compatibility: P3D V4.x
P3D V1-3, FSX with the possibility of OOM´s

Die "Dockwise Explorer" ist ein Schwerlast- und Yacht-Transportschiff. Solche Schiffe werden eingesetzt, wenn Yachten oder andere schwere Lasten quer über die Ozeane transportiert werden sollen.

Das Schiff fährt unter der Flagge der Niederländischen Antillen und wurde 1984 gebaut. Es hat eine Länge von 158,9 m und eine Breite von 40,0 m. Seine Geschwindigkeit liegt bei 13,5 Knoten (im Sim 15 kn).

 

The "Dockwise Explorer" is a heavy-duty and yacht-carrying vessel.
Such ships are used when yachts or other heavy loads have to be transported across the oceans.

The ship sails under the flag of the Netherlands Antilles and was built in 1984.
It has a length of 158.9 metres and a width of 40.0 metres. The speed is 13.5 knots (15 kn in the Sim).

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Headpic RiverStar

 

DE Flag   EN Flag
Kompatibilität: P3D V4.x, P3D V1-3, FSX    Compatibility: P3D V4.x, P3D V1-3, FSX 

Die River Star ist ein modernes Fluss-Kreuzfahrtschiff wie es auf vielen Flüssen in Europa und Ägypten verkehrt.

Die River Star hat 
eine Länge von 109m, 
eine Breite von 11 m und 
einen Tiefgang von 2,1 m.

Sie kann 220 Passagiere befördern und hat eine Besatzung von 54 Mann

 

The River Star is a modern river cruise ship as it runs on many European rivers.

The River Star has: 
a length of 109m, 
a width of 11 m and 
a draught of 2.1 m.

It can carry 220 passengers and has a crew of 54.

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
Headpic F123Class

 

 

DE Flag   EN Flag
Kompatibilität: P3D V4.x, P3D V1-3, FSX    Compatibility: P3D V4.x, P3D V1-3, FSX 

Die Klasse 123 (nach dem Typschiff auch Brandenburg-Klasse genannt) ist eine aus vier Fregatten bestehende Kriegsschiffklasse der Deutschen Marine.

Die Brandenburg wurde am 14. Oktober 1994 in Dienst gestellt. Ihr folgten die Schwesterschiffe Schleswig-Holstein (Indienststellung 24. November 1994), die Bayern (Indienststellung 15. Juni 1996) und die Mecklenburg-Vorpommern (Indienststellung 6. Dezember 1996). Die Schiffe der Brandenburg-Klasse ersetzten die Zerstörer der Klasse 101/101A im Verhältnis 1:1.

 

The class 123 (also called Brandenburg class after the type ship) is a German Navy warship class consisting of four frigates.

The Brandenburg was put into service on 14 October 1994. It was followed by the sister ships Schleswig-Holstein (commissioning 24 November 1994), Bavaria (commissioning 15 June 1996) and Mecklenburg-Vorpommern (commissioning 6 December 1996). The ships of the Brandenburg class replaced the destroyers of the class 101/101A in a ratio of 1:1.

Go to top

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.