simdocks kopfbild

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive
 
Headpic Otto Laufer  
DE Flag   EN Flag
Kompatibilität: P3D V4.x, P3D V1-3, FSX   Compatibility: P3D V4.x, P3D V1-3,

Nach Überzeugung vieler Hamburger, wie auch nationaler und internationaler Schiffsliebhaber, die schönste Dampfbarkasse der Welt.


Die Dampfbarkasse „Otto Lauffer“ aus dem Jahr 1928 steht nun aufgrund ihrer historischen Bedeutung unter Denkmalschutz. Sie ist ein einzigartiges Dokument des Dampfschiffsbaus aus der Zeit des frühen 20. Jahrhunderts und ein wichtiger Bautyp der Hamburger Werft „H.C.Stülcken & Sohn“, die bis 1932 mehrere dieser Fahrzeuge insbesondere für den Polizei- und Zolldienst gebaut hatte. Seit 6 Jahren wird das 17m lange Schiff vom Verein „Museumshafen Oevelgönne e.V.“ betreut.

 

After conviction of many Hamburgers, as well as national and international ship lovers, the most beautiful steam launch in the world.

The steam launch "Otto Lauffer" from 1928 is now a listed as protection of historical monuments due to its historical importance. It is a unique document of steamship construction from the early 20th century and an important building type of the Hamburg shipyard "H.C.Stülcken & Sohn", which until 1932 had built several of these vehicles especially for the police and customs service. For the past 6 years, the 17m long ship has been managed by the "Museumshafen Oevelgönne e.V." association.

Die Barkasse versah als „Hafenpolizei VI“ bis Mitte der 1960er Jahre ihren Dienst im Hamburger Hafen. Ende der 1960er Jahre übernahm das Museum für Hamburgische Geschichte sie als Museumsschiff und nannte sie „Otto Lauffer“, nach dem ersten Direktor des Museums. Mit großzügiger Unterstützung der Werft Blohm & Voss wurde die Barkasse 1984 restauriert und galt danach als eines der am besten restaurierten Schiffe Deutschlands. 2004 übernahm der Museumshafen Oevelgönne e.V. die „Otto Lauffer“ in sein Eigentum. Sie ist das erste Schiff des Museumshafen Oevelgönne e.V., das in der 30jährigen Geschichte des Vereins unter Schutz gestellt wurde.

Weitere Informationen zum Schiff, den Routen und zur Installation siehe im Handbuch.

Für Fragen zu den Modellen/Szenerien nutze bitte das Forum

   Until the mid-1960s, the barge served as "Port Police VI" in the Port of Hamburg. At the end of the 1960s, the Museum of Hamburg historicals took it over as a museum ship and named it "Otto Lauffer", in remembrance of the museum's first director.

With generous support from the Blohm & Voss shipyard, the barge was restored in 1984 and was considered one of the best restored ships in Germany. In 2004, the Museum Port Oevelgönne association took over ownership of "Otto Lauffer". It is the first ship of the association, which has been placed under protection in the 30-year history of the museum port.

Further information about the ship, the routes and the installation can be found in the manual.

For questions about the models/sceneries please use the forum

 

HANDBUCH

Loading...

   

MANUAL

Loading...

 
DE Flag Es steckt sehr viel Arbeit und Liebe in den Modellen und Szenerien und es wäre sehr nett, wenn Du dies mit einer Spende honorieren würdes.
Darüber hinaus hilft mir Deine Spende bei der Entwicklung weiterer Modelle und Addon. DANKE!
  EN Flag There is a lot of work and love in the models and sceneries and it would be very nice if you would honor this with a donation.
In addition, your donation helps me to develop more models and addons. THANK YOU!

 

DE Flag Der Download dieses Modells ist zur Zeit gesperrt! Sie werden mit der in Entwicklung befindlichen Szenerie des Hamburger Hafens neu veröffentlicht!

EN Flag The download of this model is currently blocked! They will be re-released with the scenery of the Port of Hamburg in development!

 

 

Go to top

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.